Praxis-Tipp: Die Visitenkarte

Thomas Schwald | Dienstag, 13. März 2012 | 0 | Allgemein

Nehmen Sie eine Visitenkarte grundsätzlich freundlich und mit Respekt entgegen.
Beachten Sie ein paar kurze und leicht zu merkende Regeln:

  • sehen Sie sich eine entgegengenommene Karte einen Moment lang an und stecken Sie sie nicht sofort weg, sondern behalten Sie sie für den Rest der Unterhaltung in der Hand!
  • mit einer gezielten Frage können Sie Ihr Interesse an Ihrem Gegenüber untermauern. Beispiel: „Sie wohnen in …? Wo liegt denn das?“ oder ”… habe ich schon mal gehört, die haben doch eine sehr erfolgreiche Fußballmannschaft …“!
  • stecken Sie die Visitenkarte nach dem Gespräch in Ihre Brieftasche, Ihren Geldbeutel oder noch besser in Ihr Visitenkarten-Etui, falls Sie ein solches besitzen!
  • Tipp: Machen Sie niemals sofort nach dem Erhalt Notizen auf einer Visitenkarte oder versuchen Sie, einen eventuell aufgedruckten QR-Code zu scannen. Warten Sie damit auf jeden Fall, bis der oder die „Überreicher/in“ Sie nicht mehr in im Blick hat!

Related Posts